I8 BERICHT DES VORSTANDS KONZERN IN BEWEGUNG KONZERN IN BEWEGUNG Der einladende Eingangsbereich der Saaletal- klinik in Bad Neustadt a. d. Saale ist Treffpunkt für Patienten und Besucher. Trotz eines turbulenten Geschäftsjahres konnte der RHÖN-KLINIKUM Verbund auch 2012 einen Rekordwert der Patientenzahl erreichen: 2.555.822 Patienten haben sich im abgelaufenen Geschäftsjahr in unseren Gesellschaften behandeln lassen, das sind rund 12 Prozent mehr Patienten als im Vorjahr. Dementsprechend stieg auch der Konzernumsatz um rund 9 Prozent auf 2.865 Mio. Euro. Dennoch mussten wir auf- grund externer Effekte, einmaliger Sonderausgaben und verschiedener Belastungen bei der Integration neuer Tochtergesellschaften im abgelaufenen Geschäftsjahr Einbußen im Gewinn um rund ­43 Prozent und im erwirtschafteten EBITDA um ­18 Prozent hinnehmen. SOFT FACTS/WEICHE FAKTOREN Der RHÖN-KLINIKUM Konzern hat im Jahr 2012 eine Fülle von Maßnahmen etabliert und durchgeführt, um die Qualität der klinischen Leistungserbringung zu sichern und zu steigern, wie beispielsweise Q Etablierung und Durchführung von Maßnahmen zur Steigerung und Sicherung der Qualität der klinischen Leistungserbringung (Critical Incident Reporting Sys- tem, elektronische Arzneimitteltherapie-Sicherheits- prüfung (eAMTS), Qualitätskliniken.de) Q Entwicklung und Umsetzung klinikübergreifender Qualifizierungsprogramme für unsere Berufsgruppen Q Verstärktes Engagement für einen intensiveren Aus- tausch von Wissenschaft und Praxis Q Konzernweite Umsetzung der Erfassung und Abrech- nung hochaufwendiger Pflegeleistungen (PKMS) Q Weiterer Ausbau der telemedizinischen Vernetzung im Verbund Im Ergebnis fanden die Leistungen unserer Mitarbeiter ihre Anerkennung auch in zahlreichen Auszeichnungen, die für dieses Engagement vergeben wurden.
RHÖN-KLINIKUM AG Downloadcenter Sprachen
  • English
  • Deutsch