I66 BERICHT AUS DER PRAXIS RHÖNKLINIKUM 40 JAHRE ERFOLGREICHE ARBEIT FÜR UNSERE PATIENTEN RHÖN-KLINIKUM »40 JAHRE ERFOLG- REICHE ARBEIT FÜR UNSERE PATIENTEN« Turbulente Phasen hat die RHÖN-KLINIKUM AG immer wieder erlebt. Als Sanierer maroder öffentlich-rechtlicher Krankenhäuser stand das Unternehmen ebenso in der Kri- tik vieler Interessengruppen wie als Begründer Medizini- scher Versorgungszentren. Manche Versuche, solche Klini- ken zu erwerben, versetzten zunächst Beschäftigte und Gewerkschaften, oft aber auch die lokale Bevölkerung in einen Unruhezustand. Daran scheiterten sogar vereinzelt Ankäufe ­ zum augenscheinlichen Schaden der Kreise und Kommunen, aber natürlich auch der Patienten, die sich weiterhin mit den unzulänglichen Zuständen ihrer Kran- kenhäuser abfinden mussten oder ihren Fortbestand allein nicht gewährleisten konnten. Besonders turbulent verlief die jüngste Geschichte. Die Auseinandersetzungen über das Universitätsklinikum Gießen und Marburg, dessen Übernahme von Anbeginn hohe Wellen geschlagen hatte und auf erbitterten Wider- stand von Teilen der Belegschaft, der Bevölkerung und der Politik gestoßen war, kulminierten in einer zunehmend vehement geführten politischen Debatte, in der vielerseits schwere Geschütze aufgefahren wurden. Und der vorerst fehlgeschlagene Versuch, durch Fusion oder Übernahme den ersten Schritt zu einem wirklich flächendeckenden Krankenhauskonzern mit signifikanterem Marktanteil zu schaffen, brachte Unruhe ins Unternehmen und in die ge- samte Branche. Doch auf beiden Schauplätzen, so scheint es, kehrt allmählich wieder Ruhe ein. STREIT BEIGELEGT Unter der Ägide von Dr. Dr. Martin Siebert, der Anfang Oktober in den Vorstand der RHÖN-KLINIKUM AG eingetreten war und zum Jahresbeginn den Vor- standsvorsitz übernahm, gelang es, die zwischenzeitlich Ein Hort der Ruhe und Beschaulichkeit war die RHÖN-KLINIKUM AG nie. Ob durch die Übernahme und den Neubau von Krankenhäusern, technische und organisato- rische Innovationen oder eine deutschlandweite Premiere wie die Privatisierung einer Universitätsklinik ­ die Geschichte des Unternehmens ist voller Bewegung. Seit 40 Jahren. Von Joachim Weber* Die enge Kooperation der Frankenklinik mit der Herz- und Gefäß-Klinik am Standort Bad Neustadt a. d. Saale ermöglicht eine nahtlose Behandlungskette zwischen der Krankenhaus- behandlung und der Rehabilitation. *Freier Journalist in Frankfurt am Main
RHÖN-KLINIKUM AG Downloadcenter Sprachen
  • English
  • Deutsch